Inhaltsbereich:

Teilnehmer im Veranstaltungsraum des WTZ

Teilnehmer im Veranstaltungs-
raum des WTZ

Vorstellung von Atlas Copco durch Michael Linss

Vorstellung von Atlas Copco durch Michael Linss

Vorstellung WTZ durch Norbert Krümmling

Vorstellung WTZ durch Norbert Krümmling

Weitere Informationen:

Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH

Andreas Theis

Produktmanager Instand-haltung Service
Langemarckstraße 35
45141 Essen
Telefon: 0201 2177-507 - Mobil: 0172 2092 421
E-Mail: Andreas.Theis@de.atlascopco.com

 

WTZ Roßlau gGmbH

Norbert Krümmling

Leiter Forschung und Entwicklung
Mühlenreihe 2a
06862 Dessau-Roßlau
Telefon: 034901 883-244
E-mail: kruemmling@wtz.de

 

zurück [News]

Presseinformation
Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik GmbH

Atlas Copco on Tour 2012 – die Road Show geht weiter

Nach den erfolgreichen Atlas Copco Road Shows 2011 in der Veltins-Arena auf Schalke, dem Bremer Weser-Stadion und der Coface Arena in Mainz will Atlas Copco auch 2012 seine Kunden mit der jeweils 1-tägigen Veranstaltung über die Themen Energieeffizienz, Druckluft, Service und Instandhaltung informieren und beraten.

Unter dem Motto "Technik live erleben" stand die erste Veranstaltung 2012, die am Donnerstag, den 29. März, im WTZ (Wissenschaftlich-Technisches Zentrum für Motoren- und Maschinenforschung Roßlau) in Dessau-Roßlau stattfand. Den Teilnehmern wurden seitens Atlas Copco nicht nur Serviceprodukte für Kompressoren und Drucklufttechnik präsentiert. Es gab zudem auch vielfältig Gelegenheit, Ansprechpartner aus Service, Technik und Vertrieb in angenehmer Atmosphäre persönlich kennen zu lernen und über aktuelle Fragestellungen und Produkte zu diskutieren.

"Kundennähe, Erfahrungsaustausch und Networking zu technischen, wissenschaftlichen und organisatorischen Themen ist Ziel der diesjährigen Road Show von Atlas Copco", so Michael Linss, seit dem 01. März 2012 neuer Business Line Manager CTS in Deutschland und verantwortlich für den Aftermarketbereich. "Hierbei spielen nicht nur Kompressoren und Drucklufttechnik eine entscheidende Rolle, sondern auch Kernthemen von Service und Instandhaltung, wie Wertschöpfung und Lebenszykluskosten", führt Linss weiter fort.

"Die Basis für niedrige Lebenszykluskosten und lange Lebensdauer wird in der Entwicklungs- und Erprobungsphase von technischen Systemen – hier speziell Großmotoren für die Schwer- und Schifffahrtsindustrie – geschaffen; und genau hier liegt die Kernkompetenz des WTZ", so Norbert Krümmling, Geschäftsbereichsleiter Forschung und Entwicklung in seinem Vortrag.

Das WTZ – Wissenschaftlich-Technisches Zentrum für Motoren- und Maschinenforschung Roßlau - ist ein privates, innovatives Forschungsunternehmen und spezialisiert auf die Bearbeitung wissenschaftlicher und technischer Aufgabenstellungen im Bereich der Energieumwandlung. Es entwickelt und testet Produkte und Verfahren auf den Gebieten der Motorentechnik, Energietechnik, Maschinen- und Gerätetechnik. Und diesbezüglich gewährte Krümmling den 20 Teilnehmern bei einem Rundgang durch das WTZ auch einen Blick hinter die Kulissen, wobei die ölfreien Z-Kompressoren von Atlas Copco an den Versuchsständen im Einsatz gezeigt werden konnten.

Einen Einblick in die Zukunft der mobilen Instandhaltung gab Jan Dressler, dawin GmbH, zum Abschluss des Tages. Der Gewinner des Maintainer-Award 2012 in der Kategorie "Sonderpreis Innovation" stellte Techniken der mobilen Datenerfassung vor und hier speziell wie diese zu einfacheren Prozessen, Zeitersparnis und Kosteneinsparungen in Service und Instandhaltung führen können. Techniken, die auch Atlas Copco schon zum Nutzen des Kunden einsetzt und künftig noch intensiver anwenden und anbieten wird.

Nach dem erfolgreichen Start im WTZ wird die Atlas Copco Road Show 2012 noch in Leverkusen (BayArena), Wolfsburg (Volkswagen Arena) und München (Allianz Arena Station machen, um Kunden Produkte und Serviceleistungen rund um die Drucklufttechnik näher zu bringen.

Atlas Copco ist ein Industriekonzern, der eine weltweite Spitzenposition in den folgenden Bereichen einnimmt: Kompressoren, Expander und Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Kraftwerkzeuge und Montagesysteme. Dank seiner innovativen Produkte und Dienstleistungen liefert Atlas Copco seinen Kunden in Industrie und Handwerk Lösungen für nachhaltige Produktivität. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Stockholm. Es ist weltweit in über 170 Ländern vertreten. 2011 beschäftigte Atlas Copco rund 37.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Umsatz von 81 Milliarden Schwedischen Kronen (9 Milliarden Euro). Weitere Informationen finden Sie auf www.atlascopco.com.

Zur deutschen Version / to the german versionto the english version       Zur Startseite Zum Kontaktformular Zum Impressum  

WTZ Roßlau gGmbH

Hausanschrift: Mühlenreihe 2a in 06862 Dessau-Roßlau; Postanschrift: Postfach: 400240 in 06855 Dessau-Roßlau; Deutschland

Tel.: +49 34901 883-0; Fax: +49 34901 883 120

www.wtz.de