Inhaltsbereich:

Tag der offenen Tür

Ausstellung zu 60 Jahre WTZ
 

Napier Deltic T18-37
 

Baugruppe Pleuel und Kolben des 20 KVD 25

 

zurück [News]

„60 Jahre WTZ“ lautete das Motto des Tages der offenen Tür am 11.09.2010. Viele ehemalige WTZ-Mitarbeiter und Familienangehörige haben diesen herrlichen Spätsommertag genutzt, um im WTZ einmal „hinter die Kulissen zu schauen“. Dabei konnten sie spannende Einblicke in unser modernes, neues WTZ erleben. So wurden bei Rundgängen durch die verschiedensten Bereiche des WTZ die Fragen der interessierten Besucher durch unsere Mitarbeiter beantwortet. Auch für manch kleinen Besucher war es wichtig einmal zu sehen, wie der Arbeitsplatz von Mami oder Papi aussieht. Vielleicht werden die Kleinen eines Tages sogar mal in die Fußstapfen ihrer Eltern treten und deren Arbeit hier im WTZ weiterführen.

Erinnerungen an alte Zeiten kamen auf, als unsere Rentner ihre ehemaligen Arbeitsplätze besuchten. Und so manch interessante Anekdote aus damaligen Zeiten wurde erzählt.

Ein Höhepunkt des Nachmittages stellte der Lauf des Junkers Gegenkolbenmotors 3 HK 108 dar. Dieser Motor leistete bis in die 90er Jahre hinein als Notstromaggregat im Krankenhaus Dessau seine Dienste.

     Junkers 3 HK 108       Herr Otto bei den Junkers 3 HK 108 

Zur deutschen Version / to the german versionto the english version       Zur Startseite Zum Kontaktformular Zum Impressum  

WTZ Roßlau gGmbH

Hausanschrift: Mühlenreihe 2a in 06862 Dessau-Roßlau; Postanschrift: Postfach: 400240 in 06855 Dessau-Roßlau; Deutschland

Tel.: +49 34901 883-0; Fax: +49 34901 883 120

www.wtz.de