Inhaltsbereich:

Variable Drallerzeugungsvorrichtung für Dieselmotoren

 

Ziel des Vorhabens war es, eine serientaugliche, nachrüstbare technische Einrichtung zu entwickeln, die im Einlasskanal einen steuerbaren Drall zur Reduzierung des Rußausstoßes erzeugt.

Enstsprechend den im Projektantrag festgelegten Arbeitspaketen wurden:

Anschließend erfolgte die konstruktive Bearbeitung sowie die Fertigung von Labormustern der aussichtsreichsten Varianten zur Erprobung an vorhandenen 1-Zylinder-Versuchsmotoren.
 

Die durchgeführten Versuche dienten zum einen der Feststellung der Funktionalität und zum anderen zur Ermittlung der möglichen Drallzahl und deren Auswirkung auf die Abgastrübung. Mit dem erzielten Ergebnis ist es möglich, auch für bestehende Motoren Drallerzeugungseinrichtungen zu entwickeln und auszuführen.

Den kompletten Text erhalten Sie per E-Mail auf Anfrage. Bitte nutzen Sie unser Kontakt-Formular.

zurück zu Forschungsprojekte

Zur deutschen Version / to the german versionto the english version       Zur Startseite Zum Kontaktformular Zum Impressum  

WTZ Roßlau gGmbH

Hausanschrift: Mühlenreihe 2a in 06862 Dessau-Roßlau; Postanschrift: Postfach: 400240 in 06855 Dessau-Roßlau; Deutschland

Tel.: +49 34901 883-0; Fax: +49 34901 883 120

www.wtz.de