Inhaltsbereich:

Verfahren zur Bewertung von Sonderkraftstoffen

 

Ziel der Untersuchungen ist es, ein Verfahren zur Beurteilung der Nutzbarkeit von energiereichen Reststoffen und Abfallprodukten als Kraftstoff für direkteinspritzende Dieselmotoren zu entwickeln.

Zu den energiereichen Reststoffen und Abfällen gehören z. B. Altfette, Tierfette, Klärschlämme, Altöle, Teerabprodukte, Pyrolyseöle und chemische Abfälle.

Den kompletten Text erhalten Sie per E-Mail auf Anfrage. Bitte nutzen Sie unser Kontakt-Formular.

zurück zu Forschungsprojekte

Zur deutschen Version / to the german versionto the english version       Zur Startseite Zum Kontaktformular Zum Impressum  

WTZ Roßlau gGmbH

Hausanschrift: Mühlenreihe 2a in 06862 Dessau-Roßlau; Postanschrift: Postfach: 400240 in 06855 Dessau-Roßlau; Deutschland

Tel.: +49 34901 883-0; Fax: +49 34901 883 120

www.wtz.de