oszillierendes Tribometer
Oszillierendes Tribometer
  Schnitt durch das oszillierendes Tribometer
Schnitt durch das oszillierendes Tribometer

Detail Tribometer
Detail Tribometer
  Verschleißweg
Verschleißweg
  Verschleißfaktor
Verschleißfaktor
 

Oszillierendes Tribometer
 


Verschleißuntersuchungen an Werkstoffproben


Wirkprinzip

Die zu untersuchenden Proben sind über einen Probenhalter mit der Kolbenstange verschraubt und gleiten in oszillierender Bewegung auf den Gegenlaufflächen. Die Gegenlaufflächen werden mit einer definierten Kraft auf die Proben gepresst und mittels Linearführungen entsprechend dem Probenverschleiß nachgeführt.
 

Das Messwerterfassungs- und -verarbeitungsprogramm ermittelt:

  • Reibkraft

  • Anpresskraft

  • Verschleißweg

  • Gleitgeschwindigkeit

  • Versuchszeit

  • Verschleißfaktor
     


Vorteil gegenüber herkömmlichen Tribometern
 

  • praxisnahe Verschleißuntersuchungen bei oszillierender Bewegung

  • gleichzeitige Messung an mehreren Proben

  • breite Variationsmöglichkeit der Prüfbedingungen
    - Anpresskraft
    - Gleitgeschwindigkeit
    - Temperatur der Gegenlaufflächen
    - Gase: Luft, H2, N2 und Erdgas

  • Hub 130 mm

  • max. mittlere Gleitgeschwindigkeit 6 m/s
     


Technische Daten


Maße und Gewichte

 
Probengröße
 
Rundproben, d = 8 mm x 10 mm Länge
Rechteckproben, 7 x 7 mm, 10 mm Länge
Anzahl der Proben vier (mindestens zwei / gegenüberliegend)
mittlere Gleitgeschwindigkeit 1 bis 6 m/s (Variation über Motordrehzahl)
Anpresskraft 50 bis 500 N
Temperatur der Gegenlaufflächen 80 bis 200 °C
Temperatur in der Messkammer max. 70 °C
Messkammerdruck max. 2 bar (abs)
Maße HBT 1700 x 600 x 1000 mm
Masse ca. 850 kg


Anschlusswerte

 
Netzanschluss 400 V, 3 ~ N, 50 Hz
Absicherung 63A
Pneumatikanschluss /Stickstoff 1 bis 6 bar



Anwendungsbereich


Ermittlung der Verschleißkennwerte von Werkstoffen im Trockenlauf unter dem Einfluss verschiedener Gase wie z. B. Wasserstoff oder Erdgas

Produktblatt: PDF

 

Zur deutschen Version / to the german versionto the english version       Zur Startseite Zum Kontaktformular Zum Impressum  

WTZ Roßlau gGmbH

Hausanschrift: Mühlenreihe 2a in 06862 Dessau-Roßlau; Postanschrift: Postfach: 400240 in 06855 Dessau-Roßlau; Deutschland

Tel.: +49 34901 883-0; Fax: +49 34901 883 120

www.wtz.de